Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   DeviantART



https://myblog.de/hiyou-sunoo

Gratis bloggen bei
myblog.de





In Vino Veritas!

Jeder Betrunkene sagt die Wahrheit, oder gilt das ausschließlich für Wein-Betrunkene? Es gibt solche und solche Betrunkene. Diejenigen die ihren Spaß gar nicht mehr zügeln können und diejenigen, denen es schwer fällt ihre Trauer zu verstecken, sei es weil sie zu schwach sind oder weil an dem Spruch tatsächlich etwas wahres dran ist. Eine solche Kombination aus Betrunkenen ist nicht umbedingt Ratsam, beide Seiten fühlen sich entweder gebremst oder überrumpelt. Aber wie ist das jetzt mit dem Spruch? Ich glaube nicht daran, ein gewisses Etwas hat mich davon überzeugt das sich das irgendein kranker Spinner ausgedacht hat, der selbst zu betrunken war um darüber nachzudenken. Wie auch immer, Etwas wird einen in beiden Zuständen nicht in Ruhe lassen.
Skål
5.8.06 22:26


MEHR

Mehr zu wollen ist ein Teufelskreislauf. Am schlimmsten ist es wenn man sich so sehr nach einem Etwas sehnt und es dann bekommt, tatsächlich bekommt, doch halt! Was ist das? Es ist wieder weg! Einfach so hat es einen wieder verlassen... das Etwas hat sich anscheinend verirrt, wollte wo anders hin, hat einen Zwischenstop gemacht und es sich anders überlegt. Wie grausam. Man kam in den Genuss, den wunderschönen Genuss jenes Etwas wonach man sich so lange Zeit gesehnt hat genießen zu dürfen, dann wurde es einem wieder brutal aus dem Herzen gerissen und man hat das Gefühl innerlich zu ersticken. Natürlich, es fehlt einem an Etwas.
10.7.06 21:06


Links?Rechts?Rückwärts?Vorwärts!

Doch das Problem das sich einem dann in den Weg stellt ist das nicht-zurück-können, was bedeutet man muss sich Prioritäten setzten, Entscheidungen treffen. Was ist einem wichtiger? Das Leben das man hat und das einen langweilt, oder der Tod der einen interessiert, bei dem man aber nicht mehr zurück kann. Doch das ziel ist es ja nach vorne zu blicken, weiter zu kommen. Doch ist man wirklich weitergekommen wenn man sich das Leben nimmt? Oder sitzt man dann womöglich für immer fest? Gibt es etwas danach? Stirbt die Seele eines Menschen auch wenn sie ihre Hülle verloren hat? Wenn dem nicht so wäre könnte man trotz des Todes noch vorangelangen, aber was wenn nicht?
9.7.06 22:39


Smirking Revenge

Wenn sie abtriftet, in die unendlichen weiten der Welt die nicht für einen bestimmt ist, in die Welt in die man nicht passt und in die man auch nicht passen will, eine die man verachtet weil man die Leute, die sich in ihr bewegen nicht ausstehen kann. Weil diese Leute einem genau das nehmen was man in seinem Leben am allermeisten braucht und liebt, jenes, ohne dem man nicht leben kann und auch nicht will. Man geht wütend nach Hause und wünscht sich die so-genannte "Smirking Revenge" von Jack zu sein.
23.3.06 21:35


Kein Entrinnen

Ich befand mich in einem Raum voller Menschen die anscheinend alle einen riesigen Spaß hatten, es war als hätte der Spaß einen großen Bogen um mich gemacht. Ich kam mir vor wie in einer Hülle, eine Hülle aus Fleisch, Knochen und ein paar vereinzelten Muskeln, die anfingen sich langsam zusammen zu ziehen, als wäre meine Seele in einen engen Käfig gesperrt, nur einen Weg aus dieser Gefangenschaft suchend.
9.3.06 21:33


Emilie

Wir führten eine ziemlich abnormale Beziehung, wie es unsre Freunde sagten. Schon wenn man uns von der Ferne sah, sagten sie, sah man uns an das wir nicht zwei gewöhnliche Freundinnen waren und auch keine zwei gewöhnlichen verliebten, wobei man bei zwei verliebten Mädchen auch nicht von gewöhnlich reden kann. Wir beobachteten unsre Umgebungen mit der gleichen Intensität, manchmal fragte ich mich wie es wohl sei durch ihre Augen zu sehen, ich glaubte ich würde genau die gleichen Dinge, Abnormitäten, die gleiche Fremde Welt sehen wie ich es durch meine tat.
3.3.06 00:20





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung